Auftanken mit Jazztanz

Neben einem tänzerischen Warm-Up,
der Kräftigung der Rumpfmuskulatur und dem Tanzen einer Choreographie wird in dieser Stunde auch der Beckenboden bewusst aktiviert und eingesetzt. Um besser aus der eigenen Mitte her- aus tanzen zu können, gibt es außerdem gezielte Übungen zur Wahrnehmung der eigenen Haltung und Körperspannung. So verbinden wir den Spaß am Tanzen mit einem neuen Bewusstsein für unsere Bewegungen im Alltag.

 

immer Donnerstags, 19:30-20:30 Uhr
mit Claudia Walz

Zurück

Neuigkeiten