Nicht nur für den zeitgenössischen Tanz ist das klassische Ballett die beste Grundlage. Ballett ist eine Bereicherung fürs ganze Leben:

 

Körperbeherrschung, Kraft, Koordination, Musikalität, und künstlerischer Ausdruck werden dabei erlernt. Schnelle Beinarbeit, fließende Adagios, raumgreifende Sprungkombinationen und Tänze sind Inhalt des durchdachten Lehrplans nach der Waganowa Methode.

Der Unterricht baut aufeinander auf und wird optimal für das jeweilige Niveau unterrichtet. 

Die Stunde beginnt mit einem Warm up, weiter geht es mit ein paar Technikübungen zur Kräftigung der Körperhaltung und der Koordination. Danach gibt es Übungen auf dem Boden, sei es für Bauchmuskeln und auch zur Dehnung. Im zweiten Teil der Stunde wird getanzt, mal aus der Diagonale, mal frontal zum Spiegel, mal etwas lyrisch Langsames, mal etwas Schnelles. Durch wechselnde Musiktitel und immer wieder neuen Choreografien ist in dieser Stunde eine schöne Abwechslung geboten. 

AB 12 JAHRE

Meine Stücke wachsen nicht von Vorne nach Hinten, sondern von Innen nach Außen.“ (Zitat: Pina Bausch)

In dieser Stunde wird mit Bewegungselementen aus dem Modernen Tanz gearbeitet, wobei aber auch genreübergreifende neue Formen für die tänzerische Darstellung mit einfließen.

Dabei wird sowohl der theatralische, als auch der tänzerische Aspekt betont.

AB 14 JAHRE

Urban Dance ist modern, schnell und stetig am wachsen. Ständig fließen neue Stile mit ein und Bestehende werden weiter entwickelt.

Der Tanz entsteht meist in urbanen Räumen und am Puls der Zeit.

Durch die Fortbildungen des Tanzpädagogen, gibt es immer neue Moves und Techniken, wobei auch Wert auf die Grundgrooves und Rhythmen sowie auf ein gesundes aufbauendes Training gelegt wird.

AB 12 JAHRE

45/50 MINUTEN

34€ MONATLICH

60

MINUTEN

37€ MONATLICH

75/80 MINUTEN

39€ MONATLICH

90

MINUTEN

42€ MONATLICH

Für Mehrbelegung, Studenten und Familienangehörige kann eine Ermäßigung gewährt werden. 

Während eines Schuljahres besteht eine Kündigungsmöglichkeit von 3 x im Jahr, jeweils zum 30.4., 31.08. und 31.12. mit einem Monat Kündigungsfrist im Voraus. Die Anmeldegebühr beträgt einmalig 20 Euro. 

Eine Probestunde ist kostenlos, je weitere Probestunde 8 Euro.

Alle Kurse sind fortlaufend. Ein Einstieg ist - nach Absprache - grundsätzlich möglich. 

In den Ferien finden nach Absprache mit den Schülern reduzierte Stunden für Vorschulkinder und Erwachsene statt.